Blog

Wie kann ich BackOffice mit einer Dropbox verknüpfen?

  |   Fragen & Antworten zu BackOffice

Die Anwendung BackOffice.exe akzeptiert die Startparameter -db und -dbpath. Dadurch können die Verknüpfungen zur Datei BackOffice.exe sowohl mit einem alternativen Datenbanknamen als auch mit einem alternativen Datenbankpfad versehen werden.

Die Verwendung der Parameter erfolgt folgendermaßen:
BackOffice.exe -db [DatenbankName] -dbpath [DatenbankPfad]

Beispiel für die Verwendung von BackOffice in einer Dropbox:
Verknüpfung: C:\Users\Mustermann\AppData\Local\BackOffice\BackOffice.exe -dbpath „C:\Users\Mustermann\Dropbox“

Achtung: Bei Datenverlust aufgrund von Synchronisationsfehlern übernehmen wir keine Haftung. Achten Sie bitte bei der Verwendung von bspw. Dropbox oder Google Drive darauf, dass nach dem Beenden von BackOffice die Datenbankdatei vollständig auf die Cloud-Server übertragen wird. Andernfalls kann es zu Problemen mit der Datenbankdatei kommen. Bedenken Sie auch bitte, dass die Verwendung des Parameters -dbpath nur für den abwechselnden Gebrauch von BackOffice durch mehrere Anwender geeignet ist. Ein gleichzeitiges Arbeiten mit BackOffice auf mehreren Computern wird dadurch nicht unterstützt und kann zu einem konfliktiven Datenbestand führen.